Posts in News (page 3)

Sophos hat nun das Angebot der neuen SG Serie für die Sophos UTM komplettiert. Damit bietet Sophos nun für alle größen und Einsatzmöglichkeiten eine Appliance auf Basis der SG Serie. Das Spektrum reicht von der SG 105 für kleine Umgebungen oder Außenstellen bis hin zur SG 650 für Kunden mit hohem Datendurchsatz.
Um heutigen Bandbreiten-Anforderungen gerecht zu werden, hat Sophos die Hardware komplett überarbeitet und die Performance deutlich gesteigert. Eine weitere Neuerung ist der Einsatz von SSDs ab der SG230 und die Unterstützung von Netzwerkmodulen um eine optimale Integration zu ermöglichen.
Die Anzahl der Modelle hat sich in der SG Serie praktisch verdoppelt, jedes der bisherigen Modelle, wie z. B. die 320 oder 425 wird nun durch zwei Modelle, 310 und 330 oder 430 und 450, ersetzt.

Die SG Serie eignet sich daher für unterschiedlichste Szenarien: für kleine Außenstellen, für Schulen und Universitäten, aber auch für globale Unternehmen.

Kleine Modelle – Desktop

  • SG 105 & SG 105w
  • SG 115 & SG 115w
  • SG 125 & SG 125w
  • SG 135 & SG 135w

Mittlere Modelle – 1U rackmontierbar

  • SG 210, SG 230
  • SG 310, SG 330
  • SG 430, SG 450

Große Modelle – 2U rackmontierbar

  • SG 550
  • SG 650

Für 1U-Appliances erhältliche FleXi-Port-Module

  • 8-Port GbE Kupfer FleXi-Port-Modul (nur für SG 2xx/3xx/4xx)
  • 8-Port GbE SFP FleXi-Port-Modul (nur für SG 2xx/3xx/4xx)
  • 2-Port 10 GbE SFP+ FleXi-Port-Modul (nur für SG 2xx/3xx/4xx)

Für 2U-Appliances erhältliche FleXi-Port-Module

  • 8-Port GbE Kupfer FleXi-Port-Modul
  • 8-Port GbE SFP FleXi-Port-Modul
  • 2-Port 10 GbE SFP+ FleXi-Port-Modul Rev. 2

SG Series Appliances – auf einen Blick

Sophos-SGSerie

Sophos Datenblatt zur SG Serie

Zurück zu den News

In Zusammenarbeit mit den Herstellern EMC und Sophos laden wir Sie herzlich  zu unserer Veranstaltung ein. Dabei werden wir Ihnen Lösungen präsentieren, die Sie bei den Themen Datenmanagement und Datensicherheit mit mobilen Endgeräten unterstützen. Die wachsende Mobilität stellt immer mehr Unternehmen vor neue Herausforderungen und einhergehend mit der Mobilität steigt auch das Risiko für einen Datenverlust.

Aus dem Hause EMC möchten wir Ihnen dazu Syncplicity vorstellen. Diese Lösung ermöglicht das Verteilen und Synchronisieren von Daten innerhalb des Unternehmens, zwischen Gruppen, Einzelpersonen oder auch externen Personen und das ganz nach Ihren Regeln und zwischen allen Mobilen Geräten. Da die Lösung sehr anwenderfreundlich ist, erfährt sie eine große Akzeptanz bei den Mitarbeitern im Unternehmen.
Des Weiteren werden wir Ihnen die neuesten Speichersysteme von EMC vorstellen, die viele neue fortschrittliche Technologien und ein einfaches Management bieten. Unter anderem bietet die EMC Isilon eine direkte Schnittstelle zu Syncplicity und damit einen weiteren Mehrwert.

Ein weiterer wichtiger Punkt, neben der Absicherung und Verwaltung der Daten in der mobilen Welt, zählt natürlich auch die Absicherung und Kontrolle der mobilen Endgeräte. Deshalb möchten wir Ihnen aus dem Hause Sophos eine Mobile Device Management Lösung vorstellen, die Ihnen die Kontrolle über die Geräte und Anwendungen gibt und somit sicherstellt das Ihre Complianceanforderungen durchgesetzt werden.
Als letzten Punkt werden wir noch auf den Bereich Verschlüsselung eingehen. Hier ist Sophos einer der Marktführer und bietet ein breites Lösungsportfolio für unterschiedliche Einsatzzwecke.

Die Business Cruise Veranstaltung findet auf dem Schiff FMS-Spree-Diamant statt und die Schiffstour führt durch die schönsten und geschichtsträchtigen Flecken von Berlin. So können Sie Berlin mal von einer ganz anderen Seite entdecken und sich Interessante Beträge aus dem Bereich mobile Daten verfolgen. Ein reichhaltiges Buffet und Getränke sind natürlich inklusive.

 

Bitte anklicken um zur Registrierung zu kommen.
Business Cruise for Mobile Data Veranstaltung

Zurück zu den News

 

SHCLogo250

Für unseren Standort in Frankfurt am Main suchen wir zum 06.08.2018 einen Auszubildenen zum Fachinformatiker (m/w) Fachrichtung Systemintegration. 

Während der dreijährigen Berufsausbildung erhältst Du Einblick in die Administration von Linux- und Windows-Umgebungen, die Konfiguration und den Aufbau von Netzwerken und Netzwerkkomponenten, die Virtualisierung von Client und Serverumgebungen, den Bau und die Integration von Server-, Storage- und Firewallsystemen, die Integration von Enterpsie-Security-Lösungem. Du unterstützt ebenso unser vor-Ort wie auch Remotesupport-Team. 
Während der Ausbildung wirst Du frühzeitig in die betrieblichen Abläufe und unterschiedlichsten Projekte eingebunden.

Das solltest Du mitbringen: 
– Interesse an Hard- und Software, Erfahrungen im Netzwerkbereich sind von großem Vorteil 
– Technisches und analytisches Denkvermögen 
– Systematische und exakte Arbeitsweise sowie zielorientiertes Vorgehen 
– sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse.
– Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit.

Bei Interesse freuen wir uns über die Zusendung der vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail.

Mike Zurek 
SHC Netzwerktechnik GmbH 
ausbildung@shc.eu

Zurück zu den News

Sophos250Sophos setzt im Bereich Data Protection mit Sophos SafeGuard Enterprise 6.1 neue Maßstäbe. Mit dem neuen Release wurde die Performance nochmal deutlich gesteigert und die Anbindung der Mac OS und Windows 8 Verschlüsselung verbessert. SGN 6.1 schützt umfassend, ohne dabei die Performance oder die Produktivität zu beeinträchtigen.

 

Die neuen Funktionen von Sophos SafeGuard Enterprise 6.1:

Erweiterter Plattform-Support

  • Datei- und Festplattenverschlüsselung für Mac (Wechselmedien, Cloud und Netzlaufwerke)
  • Windows 8/8.1 Support für alle SafeGuard Module

Performance- sowie Anwendungsverbesserungen

  • Optimierte, einfache Schlüsselverwaltung
  • Zeitersparnis durch vereinfachte Schlüsselring-Generierung mit nur einmaliger Anmeldung
  • Vereinfachungen im Management-Center
  • u.v.m

Dank der vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erteilten Zulassung von SafeGuard Enterprise Device Encryption 5.60.2 für die Verarbeitung von Daten der Geheimhaltungsstufe VS-NfD (Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch) steht die bewährte SafeGuard Technologie dem erweiterten Einsatzgebiet in der öffentlichen Hand sowie bei sicherheitsaffinen Unternehmen und Banken nun zur Verfügung.

Zurück zu den News

syncplicityLogo

EMC Syncplicity kann von Unternehmen als alternative zu Dropbox und anderen Cloud Anbietern genutzt werden. Die Nutzung von Public Cloud Anbietern ist für Unternehmen immer mit einem Risiko verbunden, schließlich kann niemand beeinflussen wo die Daten liegen und was damit geschieht.

Genau an diesem Punkt setzt EMC Syncplicity an. Mit Syncplicity behalten Sie immer die Datenhoheit und nutzen es als Private oder Hybrid Cloud. Als wichtigen Punkt sollte man die hohe Benutzerfreundlichkeit von Syncplicity erwähnen, darauf wurde in der Entwicklung großen Wert gelegt. Damit sinkt die Hemmschwelle und wird schnell von den Anwendern angenommen und aktiv genutzt.

Mit Syncplicity können Sie auf einfachsten Wege Daten innerhalb des Unternehmens, in Arbeits- oder Projektgruppen und zwischen den unterschiedlichsten Geräten der Anwender austauschen. Außerdem können Sie mit Syncplicity, auf einfachsten Wege, Daten mit externen Personen oder Unternehmen austauschen. Für eine externe Weitergabe erstellt Syncplicty automatisch einen Download Link auf die Daten und Sie können noch Compliance Richtlinien darauf anwenden(Passwort, Verfallsdatum, Nur lesen, keine Weitergabe oder Druck). Syncplicity verschlüsselt jegliche Daten die verteilt werden, natürlich auch den Transport. Syncplicity unterstützt alle gängigen Geräte und es gibt Apps für iOS und Android. Im Syncplicity App kann direkt ein Office Dokumente geöffnet und bearbeitet werden.

Damit erhalten Sie die volle Flexibilität der Daten ohne die Kontrolle darüber zu verlieren oder sie gar auf öffentlichen Speichersystemen (Public Cloud) abzulegen.

Einige Vorteile im Überblück:

  • Syncplicity ist ein Push Dienst und Synchronisiert jederzeit
  • Volle Integration ins OS, sehr einfach zu bedienen (Rechtsklick -> Share) und unlimitierte Filegröße
  • Datenweitergabe innerhalb von Anwendern, Projektgruppen, externen und auf jedes mobile Gerät
  • Compliancerichtlinien, z.B. nur lesen, Verfallsdatum, Passwort, Kein Druck, Zeitraum, nicht kopierbar, usw.
  • Komplett verschlüsselt, sowohl die Daten als auch der Transport
  • Simples Management und sehr Administrationsarm
  • Einfache Erweiterung und linear steigende IOPS und Volumen

Zurück zu den News