Symantec Backup Exec und Net Backup als zentrale Backup Lösungen

symantec Backup Exec 2012
symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec
Symantec NetBackup

Heute ist jedes Unternehmen auf Daten angewiesen. Und bei durchschnittlichen Kosten durch Systemausfälle benötigen Sie eine Datensicherungs- und Disaster Recovery-Lösung, auf die Sie sich verlassen können. Über die intuitive assistentengesteuerte Konfiguration können Sie sämtliche Disaster Recovery-Funktionen einrichten, die in einer Windows-Umgebung benötigt werden – mit weniger als zehn Mausklicks. Und sollte der Notfall einmal eintreten – egal wie dramatisch – steht Backup Exec 2012 sofort bereit, um Ihr Unternehmen in jedem Umfang schnell wieder herzustellen – von kompletten Servern bis hin zu einzelnen Dateien. Backup Exec 2012 enthält eine umfangreiche und doch übersichtliche Auswahl an Funktionen, die speziell auf die Erfordernisse kleinerer Unternehmen ausgerichtet sind. Die Lösung unterstützt jede Windows Server®- oder Windows® Small Business Server-Umgebung und bietet komplette Datensicherung mit nur einer Lizenz für Microsoft® Exchange-, Active Directory®-, SQL Server®-, SharePoint®- und Hyper-V®-Anwendungen. Backup Exec 2012 ist eine der anerkannt führenden Lösungen auf dem Gebiet der Datensicherung und auf Millionen von Systemen installiert. Die Lösung weist eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der Wiederherstellung physischer Server auf und verbindet diese mit innovativer Technologie für neue virtuelle Hyper-V- und VMware®-Systeme. Damit schützt sie Ihr Unternehmen von heute und ist für das Wachstum von morgen gerüstet. Mit Deduplizierung und Archivierung können Sie zudem die Speicherkosten reduzieren und Backups schneller ausführen.

Datensicherungslösung, die mit Ihrem Unternehmen wächst

Vorteile:
  • Ausgezeichnete Datensicherung und leistungsstarkes Disaster Recovery für physische und virtuelle Umgebungen in einer integrierten Lösung Sicherung einer unbegrenzten Anzahl virtueller Maschinen per Host
  • Deutliche Reduzierung von Ausfallzeiten und Datenverlust durch schnelle Wiederherstellung der benötigten Daten in kürzester Zeit — mit nur einem Mausklick
  • Wiederherstellen eines kompletten Systems auf identischer Hardware, völlig anderer Hardware oder einer virtuellen Maschine in derselben Zeit, die Sie für das Einschalten einer virtuellen Maschine benötigen
  • Einfache Reduzierung des Speicherbedarfs für Backup-Daten um das Zehnfache sowie Verkürzen des Backups-Fensters bei gleichzeitiger Optimierung der Netzwerkauslastung in physischen und virtuellen Umgebungen
  • Vermeiden von Einzellösungen, Vereinfachen des Backup-Betriebs sowie Reduzieren von Speicherwachstum, -kosten und -risiko mithilfe einer einzigen integrierten Lösung, die sich problemlos skalieren lässt

Integrierte Wiederherstellung auf Systemen ohne Betriebssystem (Bare Metal) und auf nicht identischer Hardware

Schnelle Wiederherstellung eines kompletten Servers auf derselben oder unterschiedlicher Hardware in wenigen Minuten statt in Stunden oder Tagen

  • Reduzieren von Ausfallzeiten und Störungen
  • Schnelle, effiziente und automatisierte Systemwiederherstellung anstatt zeitraubender und fehleranfälliger manueller Verfahren für die Wiederherstellung

Konvertieren von Backups auf virtuelle Maschinen (P2V und B2V)
Konvertieren Sie Backups auf virtuelle Maschinen für eine umgehende Wiederherstellung. Sollte dann ein Server ausfallen, können Sie die Betriebsbereitschaft dieses Servers in einer VMware- oder Hyper-V-Umgebung in derselben Zeit wiederherstellen, die Sie für das Einschalten einer virtuellen Maschine benötigen.

  • Verkürzen Sie drastisch die Zeitspanne, in der Ihre geschäftskritischen Services nicht verfügbar sind.
  • Sichern Sie einen physischen Computer, und konvertieren Sie diesen gleichzeitig in eine virtuelle Maschine oder virtuelle Festplatte.
  • Konvertieren Sie einen vorhandenen Backup-Satz in eine virtuelle Maschine.

Hochverfügbarkeit für virtuelle Anwendungen mit Virtual Machine Auto Recovery for VMware
Virtual Machine Auto Recovery for VMware bietet Hochverfügbarkeit für virtuelle Anwendungen. Über das Backup Exec Management-Plugin 2.0 für VMware mit Symantec ApplicationHA 6.0 kann Backup Exec automatisch eine ausgefallene virtuelle Maschine wiederherstellen, um unterbrochene Anwendungsdienste wieder aufzunehmen, sobald ApplicationHA alle möglichen Schritte zur Behebung des Fehlers ausgeführt hat.

  • Automatische Systemwiederherstellung.
  • Stellt sicher, dass virtuelle Maschinen ununterbrochen betriebsbereit sind.

Symantec Net Backup 7.5

Symantec NetBackup
Symantec NetBackup

NetBackup vereinfacht den Schutz Ihres von Informationen abhängigen Unternehmens durch die Automatisierung fortschrittlicher Technologien und der Standardisierung von Abläufen über die Grenzen von Anwendungen, Plattformen und virtuellen Umgebungen hinweg. Integrierte Deduplizierung, Replikation und zum Patent angemeldete Datenschutzlösung für virtuelle Maschinen sorgen dafür, dass Kunden Speichereffizienz, Infrastrukturnutzung und Wiederherstellungszeiten steigern können.
Über eine einzige Konsole sind Verbundüberwachung, -analyse und -berichterstellung möglich, was Kunden die Standardisierung von Vorgängen und Risikomanagement ermöglicht. NetBackup ist weltweit bei globalen Unternehmen im Einsatz, dank seiner einfachen Skalierbarkeit zum Schutz der größten UNIX-, Windows- und Linux-Umgebungen.

Vorteile:
  • Die vereinigte virtuelle und physische Datensicherung macht Einzelprodukte überflüssig, bietet mehr Transparenz, nutzt Ressourcen und reduziert Kosten, Komplexität und Risiko bei der Virtualisierung geschäftskritischer Anwendungen
  • Mit V-Ray lässt sich eine einzelne Datei innerhalb weniger Minuten aus einem Image-Backup wiederherstellen – anstatt Dateien mühsam manuell laden, suchen und wiederherstellen zu müssen, was manchmal Stunden oder Tage dauern kann Vereinfachte Verwaltung und schnelle Wiederherstellung von Snapshots und replizierten Snapshots von überall in der Backup-Umgebung
  • Permanent aktivierte Sicherung neuer, verschobener und geklonter VMs für eine lückenlose Datensicherung und zur Vermeidung einer Überlastung von Hosts während Backups
  • Intelligente Deduplizierung mit NetBackup reduziert Speicherkosten mit Deduplizierungsraten von bis zu 98 Prozent und gleichzeitiger Optimierung von Backup-Leistung und -Ressourcen mit flexiblen Optionen für eine durchgängige Bereitstellung

Anwendungssicherung
Unternehmen benötigen eine mehrstufige Sicherungsstrategie, um zu gewährleisten, dass geschäftskritische Anwendungen weder zu viel noch zu wenig Schutz erhalten. Die NetBackup-Plattform bietet verschiedene Technologien für den Aufbau einer zuverlässigen und kostengünstigen mehrstufigen Sicherungsstrategie. Merkmale umfassen:

  • Anwendungs- und Datenbankagenten – Zur Sicherung geschäftskritischer Anwendungen und Datenbanken bietet NetBackup anwendungsorientierte Agenten, die Hot-/Online-Backup und eine assistentengestützte Konfiguration ermöglichen und anwendungsspezifische Tools wie Oracle® Recovery Manager (RMAN) unterstützen.
  • Snapshot-Integration – Um den Schutz weiter zu verbessern, lässt sich NetBackup mit einer Reihe von Disk Array- und softwarebasierten Snapshot-Methoden wie Off-Host-Backup und Instant Recovery integrieren. Der größte Vorteil von NetBackup liegt darin, dass Snapshots in derselben NetBackup-Richtlinie, im selben Katalog und von derselben Zeitplanungsoberfläche aus verwaltet werden wie Bänder oder sonstige Arten von Streaming-Backups.
  • Kontinuierliche Datensicherung und Datenreplizierung – Zur Verbesserung der Effizienz bei der Systemwiederherstellung kann NetBackup die Replizierung eines Backup-Image über das WAN von einer NetBackup Master-Serverdomäne in eine andere automatisch verwalten. Backup-Images können so für eine umgehende Wiederherstellung von jeder Domäne oder über jeden weltweiten Standort zur Verfügung gestellt werden. Gleichzeitig werden Speicherverbrauch und Bandbreitennutzung auf ein Minimum reduziert. Für noch besseren Schutz können Unternehmen NetBackup mit NetBackup RealTime integrieren und Continuous Data Protection (CDP) sowie IP-basierte LiveReplizierung durchführen. Dadurch können sie Wiederherstellungspunktvorgaben (RPO) und Wiederherstellungszeitvorgaben (RTO) sowohl für lokale Sicherung als auch Standort fernes Disaster Recovery in physischen und virtuellen Umgebungen deutlich reduzieren.

Datensicherheit
NetBackup bietet flexible Datensicherheitstechnologien wie Zugangs- und Autorisierungskontrollen oder Festplattenund Bandverschlüsselungsmethoden. Merkmale umfassen:

  • Verschlüsselung der Daten an der Quelle/auf dem Client für höchste Sicherheit während des Transfers und auf den Medien.
  • Mehr Flexibilität für Backup auf Band und Einsatz des NetBackup-Medienservers durch die Media Server Encryption-Option, so dass die Clientleistung nicht beeinträchtigt wird.
  • Zentralisierter und integrierter Schlüsselverwaltungsdienst (KMS) für verschlüsselte Bandlaufwerke.

Umfassende und einfache VM-Sicherung
Die Virtualisierung bedeutet für die Rechenzentren nicht nur neue Möglichkeiten, sondern auch neue Herausforderungen, wie beispielsweise verlangsamtes Backup und Wiederherstellung, höherer Speicherbedarf und eine weitere Technologie, die erlernt und verwaltet werden muss. NetBackup 7 ermöglicht einfache und professionelle Datensicherung in virtuellen Umgebungen. Die Grundlage bildet die erfolgreiche Vorgängerversion von NetBackup, die für ihre VMware-Unterstützung bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Zentralisiertes Backup (sowohl Microsoft Hyper-V als auch VMware) vereinfacht die VMSicherung. Dabei wird durch Hypervisor-Integration (z. B. vStorage API), Deduplizierung und inkrementelle Technologien das Backup beschleunigt und die effiziente Wiederherstellung einzelner Dateien ermöglicht.

Zentrale Verwaltung
Das Symantec OpsCenter bildet eine zentrale Konsole zur Betriebsüberwachung und Berichterstellung, um die Transparenz und Kontrolle in einer heterogenen Datensicherungsumgebung zu gewährleisten. Merkmale umfassen:

  • Angepasste Warnmeldungen und Echtzeitüberwachung – Fehlerverwaltung mit benutzerfreundlichen Sortier- und Filterfunktionen für verbesserte Problembehebung, Zuweisung von Arbeitsprioritäten und Kontrolle der Sicherungsumgebung
  • Domänenübergreifende Überwachung und Verwaltung – Verknüpfung mehrerer NetBackup-Domains zur einfacheren Verwaltung und Kontrolle
  • Berichte per Mausklick – Schnelle Feststellung von Bandlaufwerksauslastung, Erfolgsraten und ungesicherten Umgebungen in NetBackup-, Symantec Backup Exec- und Enterprise Vault-Umgebungen.