Lösungen

 
Als herstellerunabhängiger IT-Dienstleister richtet sich unser Fokus vor allem nach Ihrem Bedarf. Dabei ist es unser Anspruch, Ihre ganz spezifischen Anforderungen herauszuarbeiten und Ihre IT-Umgebung in ihrer Gesamtheit zu betrachten. Wir entwickeln individuelle und übergreifende Konzepte, die Sie langfristig in Ihren Geschäftsprozessen unterstützen. Daraus resultieren nachhaltige Lösungen und entsprechend langjährige Kundenbeziehungen.

Getreu der Redewendung: „Schuster, bleib bei deinem Leisten.“ konzentrieren wir uns auf Lösungen von denen wir überzeugt sind und die wir auch technisch abdecken können. Bevor wir uns für eine Lösung entscheiden, wird diese von uns genaustens getestet und evaluiert. Um auch technisch auf einem aktuellen Stand zu bleiben, führen wir regelmäßige Zertifizierungen und Trainingsmaßnahmen für den Vertrieb und die Technik durch. So konnten wir uns im Laufe der Jahre ein umfassendes und tiefes Know-how zu den von uns vertriebenen Lösungen aufbauen. Aus diesem Grund vertrauen uns Unternehmen aller Größenordnungen.

Wie bei unseren Kunden, setzen wir auch bei unseren Partnern auf einen direkten, möglichst persönlichen Kontakt. Mit unseren Ansprechpartnern bei Herstellern und Distributoren stehen wir in einem aktiven und kontinuierlichen Dialog. Daher erfahren wir sehr früh von technischen Entwicklungen, neuen Produkten oder attraktiven Angeboten und können diese Informationen zeitnah einbeziehen. Im Gegenzug geben wir Ihre Anregungen und Wünsche regelmäßig weiter, um auch weiterhin eine hohe Produkt- und Servicequalität von unseren Partnern zu erhalten.

Wie jedes Jahr führt die baramundi Focus Tour durch die modernsten Fußballstadien Europas.

Erleben Sie die baramundi Management Suite live von ihren Experten vorgestellt und erfahren Sie im persönlichen Austausch was die Software leistet.
Neben den spannenden Infos rund um das Produkt, erhalten Sie bei einem VIP-Rundgang Einblick hinter die Kulissen der Stadien und können so exklusive Stadionluft schnuppern!

Die Themen:

  • Unified Endpoint Management im Wandel der Zeit
  • Unified Management mit der baramundi Management Suite
  • Schwachstellenmanagement: Sicherheitslücken auf Windows erkennen und schließen
  • Windows 10: automatisiert migrieren
  • Mehr als nur ein Produkt: baramundi Community kennen lernen

Komplette Agenda

Die Tourdaten:

  • Leipzig, Red Bull Arena Dienstag, 09.04.2019
  • Dresden, Rudolf Harbig Stadion Donnerstag, 11.04.2019
  • Stuttgart, Mercedes-Benz Arena Dienstag, 07.05.2019
  • Augsburg, WWK Arena Donnerstag, 09.05.2019
  • Frankfurt am Main, Commerzbank Arena Dienstag, 14.05.2019
  • Nürnberg, Max-Morlock-Stadion Donnerstag, 16.05.2019

Hinweis: Das Event richtet sich an Partner und Kunden. Die Teilnahme ist kostenfrei, aber garantiert nicht umsonst!
Sichern Sie sich schon jetzt Ihren Platz über vertrieb@shc.eu oder Online.

Anmeldung

Sehr geehrte Damen und Herren,  

die immer häufigeren Schlagzeilen über groß angelegte Cyberattacken machen deutlich, dass sich eine verlässliche IT-Sicherheit fortwährend
weiterentwickeln muss, um neue Gefahren erfolgreich abzuwehren. Denn nicht nur persönliche Daten sondern vor allem die
wertvollen Daten in Unternehmen stehen im Visier der Hacker und sind tagtäglich tausendfachen Angriffen ausgesetzt.
 
Der Sophos Dialog für IT-Sicherheit klärt über die wichtigsten aktuellen Trends auf und redet Klartext in Sachen IT Security:
• Welchen Einfluss hat künstliche Intelligenz?
• Was steckt tatsächlich hinter „Next-Gen-Technologien“?
• Wo setzen Cyberkriminelle heutzutage an?  

Antworten auf diese Fragen und konkrete Lösungsansätze für eine echt Neuaufstellung Ihrer IT-Sicherheit erhalten Sie praxisnah vorgestellt von
den Sophos Experten.  

Auf zum Sophos Dialog für IT-Sicherheit 2019
06.03. Wien +++ 13.03. Zürich +++ 02.04. Hamburg +++ 03.04. Berlin +++ 04.04. München +++ 09.04. Frankfurt +++ 10.04. Köln

Anmeldung 

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz auf dem Sophos Dialog für IT-Sicherheit.SHC & Sophos freuen sich auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von SHC Netzwerktechnik GmbH

Zurück zu den News

Mitarbeiter Security Awareness Training mit Sophos Phish Threat. Jetzt 30 Tage kostenlos testen!


Phishing ist ein lukratives Geschäft und Phishing-Angriffe haben in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Ein solides Awareness-Programm darf deshalb in keiner fundierten Sicherheitsstrategie fehlen. Sophos Phish Threat schult und testet Ihre Mitarbeiter durch automatische Angriffssimulationen, qualitativ hochwertige Security-Awareness-Trainings und aussagekräftige Reporting-Daten.

Phish Threat bietet Ihnen flexible, individuell anpassbare Vorlagen und Trainings, mit denen Sie ganz einfach eine positive Security-Awareness-Kultur in Ihrem Unternehmen fördern können.

Kostenloser 30 Tage Test für 100 Mitarbeiter

Datenblatt

Zurück zu den News

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist da!

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung ist am 25. Mai 2018 in Kraft getreten. Sie gilt für alle Unternehmen, die personenbezogene Daten über EU-Bürger vorhalten – unabhängig davon, ob der Firmensitz sich in der EU befindet oder nicht. Eine Datenschutzstrategie, die Verschlüsselung und Maßnahmen zum Schutz vor Malware vorsieht, ist also unverzichtbar.

Falls nicht bereits geschehen werden sie jetzt aktiv. Wir helfen Ihnen dabei, die Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung umzusetzen um die Gefahr einer Geldstrafe zu minimieren.

Machen sie den Compliance Check!

Weitere Informationen

Zurück zu den News

Sophos InterceptX V2, durch Machine Learning jetzt noch effektiver gegen Bedrohungen aus dem Internet schützen!

Setzen Sie bei der Bedrohungsabwehr neue Standards. Bei der in Intercept X integrierten künstlichen Intelligenz handelt es sich um ein neuronales Netzwerk – eine erweiterte Form des Machine Learning. Dieses Netzwerk ist in der Lage, sowohl bekannte als auch unbekannte Malware komplett ohne Signaturen zu erkennen.

Deep Learning macht Intercept X intelligenter, skalierbarer und leistungsstärker als Sicherheitslösungen, die sich allein auf herkömmliches Machine Learning oder eine signaturbasierte Erkennung verlassen.

Weitere Informationen

Zurück zu den News